Uranos, schön warm

Das Vlies vom Merinolandschaf, auch Württemberger genannt, ist perfekt an die die Klimabedingungen Süddeutschlands angepasst. Die Wolle ermöglicht den Schafen, Regen und Wind zu trotzen, genau wie der griechische Gott Uranos die Elemente beherrscht.
Diese Jacke, die eine erste Kreation von Transhumanz ist, entdeckt die Wolle einer lokalen Schafrasse neu. Sie zeichnet sich durch einen klassischen Schnitt und handgewebten Stoff aus süddeutscher Merinowolle aus.
Vom Vlies bis zur Näherei sind die Fasern dieser Jacke weniger als 900 km gereist. Eine große Premiere und gleichzeitig eine kleine Revolution, denn die Merinowolle, die in der Textilindustrie verwendet wird, kommt üblicherweise aus Australien oder Neuseeland. Unsere Wolle kommt aus einer Merino-Zucht der Familie Sehner in Thurndorf. Da hier auf kurze Schwänze geachtet wird kann auf das Kupieren verzichtet werden. Die Wolle wurde handgewebt und garantiert eine gute Wetterbeständigkeit.
Farbe : Mitternacht-Schwarz. Design : Laurent Moussier



Handweben unserer Wolle in Bayern

Von der Schafschur bis zum Gewebe

Smart - Bio - Naturrein

Die Jacke ist komplett mit Bio-Leinen aus der Normandie gefüttert.
Die Außentaschen sind in der Seitennaht versteckt, um seine Hände warm zu halten. Innen finden sich zwei weitere Taschen für Wertsachen.
Die Knöpfe sind diskret, aus schwarzer polierter Steinnuss und GOTZ zertifiziert. Die Steinnuss ist eine Holzfaser, die Jacke bleibt also 100% natürlich (die Etiketten sind aus Baumwolle)!

420€ (zzgl. Versandkosten)